Neben dem Nachholspiel, 2. gegen 3. Herren, welches unter der Woche ausgespielt wurde und die 2. Herren mit 8:4 gewinnen konnte, war zeitgleich auch die 5. Herren aktiv und konnte einen knappen 5:4 Erfolg gegen TuRa Brüggen einfahren.

2. gegen 3. Herren

Am Wochenende waren dann außer der 1. und 4. alle Mannschaften am Start. Die 2. konnte zur „Kaffee und Kuchen Zeit“ bereits um 15:30 Uhr die Gäste aus Giesenkirchen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung klar und deutlich mit 11:1 bezwingen. Nach Reinigung der „Spielutensilien“ musste die 3. gegen den JTTC Hochneukirch an gleicher Stelle antreten. Es wurde die erwartet schwere Aufgabe bei der nur Kevin (1) und Tim (2) eine Ergebniskorrektur beim 3:9 erzielen konnten. Die 5. Herren konnte am „ungeliebten Sonntagmorgen“ mit 6:2 bei TuS Wickrath VI den zweiten Sieg innerhalb von vier Tagen einfahren.

Im Jugendbereich startete die Jungen 18 Mannschaft auch erstmals in die Saison. Allerdings leider nur zu zweit. Mehr als ein 2:7 war dann beim TTC Rheindahlen für Tobias und Jerik nicht zu holen. Erfreulich aber der 1. Sieg der Jungen 15 Mannschaft beim Auswärtsspiel in Hetzerath. Henrik (2), Tom, Vincent u. Jaron (je 1) konnten sich mit 5:3 durchsetzen. Dieser Sieg sollte Aufwind und Selbstvertrauen für die nächsten Spiele geben.