Nachdem nun auch der Beirat des WTTV über Auf- und Abstieg entschieden hat, konnten zuerst der Verband, dann der Bezirk und anschließend auch der Kreis die Tabellenstände vom 12.03.2020 entsprechend werten.

Die 1. Herren steigt, wie bereits angekündigt, nach dem Abstieg 2015, wieder in die Oberliga auf. Die ersten personellen Verstärkungen sind bereits verpflichtet, näheres dazu in den nächsten Tagen. Für die 2. Herren sah es zwischenzeitlich so aus, als gäbe es noch eine Chance auf den Aufstieg in die Bezirksklasse. Nach dem Beiratsbeschluss ist das aber jetzt so gut wie ausgeschlossen. Damit beendet die 2. die Saison in der Kreisliga auf Tabellenplatz 4. Die 3. Herren profitiert aus den übergeordneten Entscheidungen und sichert auf Platz 8 locker den Klassenerhalt in der Kreisliga. Die 4. Herren belegt den 4. Platz in der 1. Kreisklasse. Eine Platzierung mit der im Vorfeld nicht zu rechnen war. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde aber das Unmögliche möglich gemacht. Die 5. Herren war in der Rückrunde nicht mehr ganz so dominierend wie in der Hinrunde, belegt am Ende aber einen sehr guten 2. Platz in der 3. Kreisklasse.

Im Seniorenbereich konnte unser Senioren 50 Team zum dritten Mal in Folge die Bezirksligameisterschaft feiern. Damit hätte man sich wieder für die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert. Aus bekannten Gründen findet diese aber nicht statt… Die Senioren 40 Mannschaft war ohne große Ambitionen gestartet und landet am Ende nach fünf Niederlagen auf dem letzten Platz.

Erfreulich war in dieser Saison das Abschneiden unserer 1. Jungen 15 Mannschaft. Nach Platz 2 in der Hinrunde belegt man zum Saisonabschluss den 4. Platz in der Meisterrunde. Die zur Rückrunde neu gemeldete 2. Jungen 15 Mannschaft musste das bekannte Lehrgeld bezahlen und belegt Platz 8 in Platzierungsrunde.

Alles in allem eine erfolgreiche Saison. Die 2. Herren hätten wir uns gerne etwas höher platziert gewünscht. Wer weiß was noch möglich gewesen wäre, aber hätte wenn und aber ist unter den aktuellen Umständen nicht wirklich wichtig.

Das zum Saisonende gehörende Grillfest könnten wir uns zu gegebener Zeit evtl. im Freien vorstellen. Wir werden abwarten was wann wieder erlaubt sein wird und dann natürlich im Vorfeld intern fragen wie viele daran teilnehmen würden.