Im Laufe dieser Woche hat der TuS Wickrath mitgeteilt, dass er seine 4. Herren vom Spielbetrieb abmeldet. Nächster Anwärter in der Kreisliga zum Aufstieg in die Bezirksklasse war die Mannschaft des 1. TTC Hardt-Venn und mit einem Spiel Rückstand dahinter unsere Zweitvertretung. Damit waren wir berechtigt, einen Antrag gemäß der „Corona-Härtefallregelung“ zu stellen. Diesem wurde von entsprechender Stelle dann auch prompt stattgegeben, so dass wir, nach dem Abstieg im letzten Jahr, den direkten Wiederaufstieg feiern können.

Interessierte Spieler, die ins Team passen und dieses bei der Mission Klassenerhalt unterstützen möchten, können sich gerne noch bis zum Wochenende bei uns melden. 😉

Außer den bereits auf unserer HP gemeldeten Spielerwechseln hat sich unser Spielerkarussell noch weiter gedreht…

Einigen Spielern wurde es schwindelig und sie verlassen den TTC nach nur einer Saison. Özcan Sener verlässt den TTC Richtung Krefeld und spielt in der neuen Saison beim Verbandsligaaufsteiger TSV Bockum und für David Lorenz kam die Nachricht von dem Aufstieg der 2. zu spät, da er bereits einige Tage vorher den Wechsel zum TTV E Süchteln-Vorst (BK) unterschrieben hatte. Beiden Spielern wünschen wir viel Erfolg an den neuen Wirkungsstätten.

Begrüßen dürfen wir im TTC-Dress aber auch zwei neue Gesichter. Mit Joachim „Jojo“ Beumers kommt eine Verstärkung für unsere Senioren-50-Mannschaft. Joachim spielt ebenfalls in der Oberliga beim SV DJK Holzbüttgen, wird im Seniorenbereich nicht alle Spiele mitmachen, aber dadurch ist die Mannschaft noch deutlich stärker aufgestellt und nicht mehr so anfällig wenn mal einer der Spieler verletzt ist.

Mit Marco Gorissen kommt die langjährige Nr. 1 von TuRa Brüggen zu uns an die Dülkener Straße. Marco hat einige Jahre „tischtennisabstinent“ gelebt, nach zwei mal Training mit seinem langjährigen Weggefährten Karl, aber schnell wieder Spaß am TT gefunden. Zu Anfang wird er die 4. Herren in der 1. Kreisklasse verstärken.