Am 2. Spieltag sollten ursprünglich alle 5 Herrenmannschaften gemeinsam ihre Heimspiele ausrichten. Durch diverse Verlegungsanfragen von Nachbarvereinen bzw. eigenen Mannschaften fanden nur zwei Heimspiele gleichzeitig statt.

Die 1. Herren konnte sich dabei klar und deutlich mit 9:1 Spielen und 27:11 Sätzen gegen den TTC BW Grevenbroich durchsetzen. Der Sieg war nie in Gefahr, mit zwei Einzel- und einem Doppelsieg an der Seite von Özcan Sener war diesmal Jörg Evertz am erfolgreichsten.

Die 3. Herren konnte gegen DJK VFL Giesenkirchen mit 9:4 gewinnen. Mit einer geschlossenen (leicht ersatzverstärkten) Mannschaftsleistung gewann man zu Beginn direkt alle drei Doppel und im Anschluss holte jeder der sechs Spieler noch einen Einzelsieg.

Am Nachmittag hatte bereits die Jungen 15 Mannschaft des TTC einen klaren 10:0 Erfolg gegen die TTF Füchse Myhl feiern können. Tobias Winzen, Jan Keusemann und Jerik Lanz gaben dabei keinen Satz ab (30:0).