Nach den Sommerferien beginnt am kommenden Mittwoch, den 12.08.2020, wieder das Training in der Sporthalle Dülkener Straße.

Ab 18 Uhr startet nach über vier Monaten Coronapause auch wieder unser Jugendtraining. Den Anweisungen der Trainer ist dabei unbedingt Folge zu leisten. Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind auch beim TT-Sport einzuhalten.

Das Erwachsenentraining startet ebenfalls zeitgleich, wobei hier, wie in den letzten Jahren jeder zeitlich so kommt, wie er es beruflich schafft.

Alle Trainingsteilnehmer(innen) müssen sich zwingend bei Eintritt in die Sporthalle in die Teilnehmerliste eintragen. Selbstverständlich muss man sich beim Verlassen der Halle auch wieder austragen. Vorbereitete Listen werden ausgelegt.

Da die Mitglieder der Hobbygruppe weitestgehend zur Risikogruppe gehören, muss jeder für sich überprüfen, ob unter den aktuellen Umständen die Aufnahme des Trainingsbetriebes sinnvoll ist..

Spieler/innen, die für sich entschieden haben, dass das Risiko derzeit noch zu hoch ist, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen, sollen hierdurch keinerlei Nachteile erfahren. Wir als Verein haben auch eine nicht unerhebliche soziale Verantwortung. Vereins- und Mannschaftskameraden sollten sich immer, vor allem aber in Krisenzeiten, gegenseitig unterstützen. Dies schließt auch ein, persönliche Entscheidungen zu respektieren.

Der Zugang zur Halle erfolgt ab sofort nur noch über den Seiteneingang (Materialraum). WC´s sollen im Außenbereich (Schulhof) seitens der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Der Trainingsbetrieb muss dann an allen Abenden auch um 21 Uhr enden. Unsere Meisterschaftsspiele müssen wir bis zum 09. Oktober in der Sporthalle Sechs Linden austragen.

Aktuell geht der Verband noch davon aus das der Saisonstart pünktlich am 29.08.2020 erfolgen kann. Die nächste Corona-Schutzverordnung soll am kommenden Dienstag, den 11.08.2020, durch die Landesregierung veröffentlicht werden. Wir können weiterhin nur abwarten …