Am 1. Spieltag der Rückrunde waren die 1., 4. und 5. Herrenmannschaft am Start.

Die 1. trat in Bestbesetzung an und konnte dabei voll überzeugen. Sie gewann klar mit 9:0 und 27:4 Sätzen gegen SuS Borussia Brand. Nach dem knappen Hinspiel (9:5) war dies in der Höhe nicht zu erwarten.

Die 4. hatte eine vermeintlich schwerere Aufgabe vor sich. Mit dem JTTC Hochneukirch II war der Tabellenzweite zu Gast an der Dülkener Straße. Hochneukirch trat aber mit zwei nicht ganz fitten Spielern an und die 4. war nicht angetreten um die Punkte kampflos zu verschenken. Am Ende gewann man knapp mit 9:6 und einer geschlossenen Mannschaftsleistung bei der jeder Spieler etwas beisteuern konnte.

Die 5., nach der Hinrunde Tabellenführer der 3.KK 2, hatte zum Rückrundenauftakt die Mannschaft von TuRa Brüggen zu Gast. Diesmal reichte es nicht ganz zum Sieg. Nach 2,5 Stunden Spielzeit stand am Ende ein gerechtes 5:5 Unentschieden.

Die 1. Jungen 15 ist zur Rückrunde in die Meisterrunde der Altersklasse Jungen 15 gewechselt. Im 1. Spiel war da dann direkt Borussia Mönchengladbach II zu Gast und konnte sich klar mit 8:2 durchsetzen. Die Jungs zeigten aber gute Leistungen und hoffen bereits im nächsten Spiel im Nachbarschaftsduell mit Dülken den 1. Sieg einzufahren.

Im Nachholspiel des 12. Spieltag hat an diesem Wochenende das vereinsinterne Duell in der Kreisliga stattgefunden. Nach dem 8:8 im Hinspiel setzte sich diesmal die 2. überraschend deutlich mit 9:1 durch.