Unsere Nachwuchstrainerin, Polina Trifonova, aktuell beste Spielerin der 2. Damen-Bundesliga (beim ESV Weil), war am vergangenen Wochenende, genau wie unsere Nr. 3 der 1. Herren, Denis Bekir, bei den Bulgarischen TT Meisterschaften aktiv.

Polina hatte im vergangen Jahr die Titel im Damen Einzel, Damen Doppel und Mixed gewonnen. Diesen dreifach Erfolg konnte sie in diesem Jahr allerdings nicht ganz wiederholen. Sie gewann aber wieder die Titel im Damen Einzel und Damen Doppel. Im Mixed wurde sie diesmal „nur“ Zweite. Herzlichen Glückwunsch Polina!

Denis war in den letzten Jahren bereits insgesamt fünffacher bulgarischer Juniorenmeister geworden. Diesmal musste er altersbedingt im Herrenbereich antreten. Dort war dann aber in diesem Jahr im Achtelfinale Schluss. Er unterlag dort dem langjährigen Regional- und Oberligaspieler Vladimir Petkov in sieben engen Sätzen mit 3:4.