Vier Spiele drei Siege, so die Bilanz der ersten vier Herrenmannschaften am Samstagabend.

Die 1. setzte sich dabei vom Ergebnis klar mit 9:2 gegen den Tabellenvierten TuS Rheinberg durch. Nur Denis Bekir (der erst Samstag anreisen konnte) und Tim Schumacher (Magenprobleme) verloren jeweils in 5 Sätzen.

Die 2. startete schlecht gegen den DJK Giesenkirchen und lief von Anfang an einem Rückstand hinterher. Nach 3:5 und 4:6 wurde aber „der Turbo“ eingelegt und mit einer Serie von fünf Einzelsiegen in Folge war es Norbert Theloy überlassen sich im 5ten Satz den Einzelsieg und damit den Gesamtsieg der Mannschaft zu sichern. Bei der 3. lief leider am Samstagabend nicht viel zusammen. Auch wenn beim 4:9 gegen den Tabellenvorletzten 4 Spiele erst im 5ten Satz verloren wurden, so war das doch insgesamt „viel zu wenig“. Auch die 4. Herren hat sich gegen SJ Hückelhoven nicht mit Ruhm bekleckert. Hückelhoven trat ohne 1-3 und nur mit fünf Spielern an. Die dann nominelle Nr. 1 schenkte seine Spiele auch noch verletzungsbedingt ab. Am Ende stand ein schmeichelhafter 9:4 Sieg zu buche…

Die 1. Jungen 15 konnte sich in der Meisterrunde gegen den 1.TTC SG Dülken mit 6:4 für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren. Die neuformierte 2. Jungen 15 musste im 1. Spiel beim TTC Hardt-Venn noch etwas Lehrgeld bezahlen. Aber aller Anfang ist schwer …