Die Woche begann am Montag mit dem Nachholspiel der Herren-Kreisliga, 3. gegen 2. Herren. Nicht nur der Pokal hat seine eigenen Gesetze, sondern auch vereinsinterne Duelle. Die 3. war deutlich kämpferischer unterwegs und hatte sogar Matchball, am Ende konnte die 2. aber so gerade noch das Unentschieden retten…

Mittwoch startete dann die Senioren 40 Mannschaft mit einem 3:6 gegen Borussia Mönchengladbach III in die Saison.

Am Wochenende waren dann erstmals alle 5 Herrenmannschaften im Einsatz. Die 1. gewann im vermeintlichen Spitzenspiel beim ersatzgeschwächten TuS Rheinberg sicher mit 9:2. Die 2. rettete sich zum zweiten Mal in dieser Woche zu einem Unentschieden bei DJK Giesenkirchen. Nach einem Zwischenstand von 2:8 wurden 6 Spiele in Folge gewonnen. Die 3. gewann sicher mit 9:3 beim Aufsteiger TuS Rheydt-Wetschewell IV. Die 4. startete „am ungeliebten Sonntagmorgen“ beim TTC SJ Hückelhoven in die „neue“ Saison. Am Ende konnte die 4. eine 7:5 Führung nicht ins Ziel retten und verlor nach 3 1/4 Stunden mit 7:9. Auch die 5. Herren lieferte sich beim TTC Wegberg einen heißen Kampf mit einem 5:5 Endergebnis. Erfreulich auch der 2. Sieg unserer Jungen 15 Mannschaft in der Kreisliga. Beim TTC BW Breyell II gewann man mit 8:2.